FG Fioretti

Fachgebiet für Entwerfen und Baukonstruktion an der TU Berlin

Ü0 VORSTELLUNG

„Notieren Sie in wenigen Sätzen einen prägenden Moment einer vergangenen Reise auf einen Zeichenkarton im Format 28x28cm, ohne die entsprechenden Orts- oder Landesbezeichnung zu erwähnen. Beschriften Sie die Rückseite mit Ihrem Vor- und Zunamen und Ihrem Heimatort. Stellen Sie sich damit Ihren Kommilitonen vor und markieren Sie den Start-, den Endpunkt und die Route Ihrer Reise auf der ausgehängten Weltkarte.“

 
131101 Präsentation Übung 0b

Ü1 NOTATION

Gehen Sie in Ihnen zugewiesenen Vierergruppen auf eine gemeinsame Reise. Startpunkt ist ein zugeloster Bahnhof der BVG, Ziel das Architekturgebäude der TU Berlin. Finden Sie während der Reise durch Berlin vier Situationen, die in transformierter Weise den Situationen der prägenden Momente Ihrer in Übung 0 vorgestellten Reise entsprechen. Ihre Reise beginnt um 9:00 und endet um 15:00 Uhr. Die genaue Reiseroute und das Fortbewegungsmittel ist Ihnen
freigestellt. Dokumentieren Sie Beginn und Ende durch ein gemeinsames Foto unter der Bahnhofsuhr und ein Zielfoto im Atelier. Führen Sie ein Logbuch Ihrer Reise, in dem Sie durch Fotos, Text und Notationen alle relevanten Momente festhalten. Erstellen Sie im Anschluss auf Basis des Logbuchs eine umfängliche Notation der Reise im Zeichenformat 28x28cm

Ü2 OBJEKT

Entwerfen und bauen Sie ein Objekt im Maßstab 1:1, das in der Lage ist, Ihnen bei einer Reise von Nutzen zu sein. Analysieren und notieren Sie hierfür, welche Aspekte Ihrer Reise einer Verbesserung oder Erleichterung bedürfen und entwerfen Sie auf dieser Basis ein persönliches funktionales Objekt. Notieren Sie die Funktion und Konstruktion des Objekts in Form einer grafischen Montage- und Gebrauchsanleitung.

Ü3 Raum

Wählen Sie einen spezifischen Ort auf einer frei wählbarern Reisestrecke. Entwerfen Sie für diesen Ort einen Raum für einen kurzen Aufenthalt. Entwickeln Sie den Raum aus dem hypothetischen Kontext und aus seinem Inneren heraus. Beachten Sie das Zusammenspiel von Funktionalität und Atmosphäre. Definieren Sie Zugang und Aktionsfläche. Entscheiden Sie über Proportion, Materialität und Licht.

Ü4 Ort

Entwerfen Sie eine Herberge mit 24 Schlafplätzen auf dem Müggelberg. Die neue Herberge soll auf der bestehenden Anlage des Müggelturms errichtet werden. Überprüfen Sie den Ort auf seine vorhandenen Qualitäten und entwickeln Sie dazu ein Gebäude, das von unterschiedlichen Personengruppen über den Verlauf des Jahres genutzt werden kann. Bestimmen Sie Zugang und Erschließung und integrieren Sie notwendige Nebenräume.